Bitch Boxer

von Charlotte Josephine

Auf Englisch

Chloe Jackson ist 21Jahre alt und kommt aus Leytonstone, einem rauen Vorort von London. Sie liebt es, mit ihren FreundInnen zu feiern, vor dem Spiegel zu singen und ihren Vater mit kleinen Neckereien auf Trab zu halten. Der wesentliche Unterschied zu ihren Freundinnen ist aber, dass sie boxt. 

Begonnen hat sie mit dem Sport im Alter von 11 Jahren, gleich nachdem ihre Mutter die Familie verlassen hat. Ihr Vater wurde zugleich ihr Trainer und Mentor. Heute muss sie nur noch einen Kampf gewinnen, um die Chance zu bekommen, ihren Traum zu leben – für Großbritannien bei der Olympiade 2012 zu boxen, wo Frauen zum ersten Mal in der Geschichte in den Ring steigen dürfen. Doch gerade heute schlägt das Schicksal erbarmungslos zu: Ihr Vater stirbt überraschend und Chloe steht allein da. 

Premiere: 10. November 2015 um 19:30

“In der Regie von Philipp Ehmann begeistert sie mit Authentizität, Ehrlichkeit und Bodenständigkeit. Bitch Boxer geht unter die Haut.” (Krone)

“Starker Premierenapplaus, Empfehlung!” (Volksblatt)

Mehr Infos: http://www.theatermenschen.com/